Neuwahlen bei der Jahreshauptversammlung des Trachtenvereins Griesstätt


Im Rahmen der Generalversammlung der Griesstätter Trachtler (wir berichteten) fanden auch die corona-bedingt verschobenen Neuwahlen statt. Bis die Wahlen abgehalten werden konnten, waren alle Ausschussmitglieder kommissarisch im Amt geblieben.


Zum Abschluss seiner 13-jährigen Tätigkeit als Vorstand dankte Franz Schuster besonders den Vorstandschafts- und Ausschussmitgliedern, den Theaterspielern und der Musikkapelle. Für die langjährige Ausübung seines Amtes dankte ihm Bürgermeister Robert Aßmus, der die Leitung zur Neuwahl der Vorstandschaft, unterstützt von Johanna Fischbacher und Helmut Schuster, übernahm.

Mit Stimmenmehrheit wurde dabei der bisherige Kassier Anton Strahlhuber zum ersten Vorstand und Nachfolger von Franz Schuster gewählt. In seinem Amt als Zweiter Vorstand wurde Gerhard Albersinger bestätigt, genauso auch Schriftführerin Julia Loibl und deren Stellvertreterin Corina Zapilko. Die Kasse wird in Zukunft von Konrad Kaiser geführt.

Wiedergewählt wurde auch Johann Brindl als stellvertretender Kassier. Als Beisitzer stellten sich nach langjähriger Tätigkeit Martin Denk und Josef Wagner nicht mehr zur Wiederwahl. Gewählt wurden dazu neben Sepp Furtner, Michael Zanker und Gerhard Bauer.

Wiedergewählt wurden als Trachtenwart Agnes Huber und als Volksmusikwart Johanna Fischbacher. Als Jugendleiter fungieren weiterhin Hans und Claudia Kaiser, sowie Katharina Freiberger. Der bisherige Vorstand Franz Schuster übernimmt das Amt des stellvertretenden Jugendleiters von Martin Schuster.

Wiedergewählt wurden die Vorplattler Sebastian Schuster und Leonhard Schuster. Franziska Albersinger übernimmt das Amt der bisherigen Dirndlvertreterin Irmgard Bräu. Fähnrich bleibt Sepp Sigl, der weiterhin von Sepp Wagner und Sepp Arnold als Begleiter unterstützt wird. Weiterhin wird auch Pankraz Hanslmeier als Pressewart tätig sein. Zur Ausübung des neuen Amtes „Mundart-Laienspiel-Brauchtumsvertreter“ erklärte sich Martina Bachleitner bereit.

Die Vereinskasse wird in Zukunft von Helmut Schuster und Alfons Albersinger, der von Walter Meier dieses Amt übernimmt, geprüft. Der neugewählte Vorstand Anton Strahlhuber dankte für das Vertrauen und versprach ein guter Vorstand zu sein.

Zum Abschluss der Versammlung dankten Ausschussmitglied Pankraz Hanslmeier und der weiter stellvertretende Vorstand Gerhard Albersinger Franz Schuster für seine langjährige gute Arbeit als erster Vorstand. Gerhard Albersinger wünscht sich diese gute  Zusammenarbeit auch mit der neuen Vorstandschaft und dem Ausschuss.

 

Text und Foto : Alfons Albersinger