Gestern drei beteiligte Pkw bei Vogtareuth und alle drei Fahrer kamen mit dem Schrecken davon


Zu einem Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen kam es gestern am frühen Nachmittag im Gemeindegebiet von Vogtareuth. Ein 50-Jähriger aus Wasserburg hatte am Steuer seines Pkw zu spät erkannt, dass vor ihm eine 74-jährige Autofahrerin aus Kolbermoor ihren Wagen abbremste.


Denn davor wiederum hatte eine 70-Jährige ebenfalls ihren Wagen abgebremst.

Der Wasserburger fuhr mit seinem Auto auf den Pkw vor ihm auf, dieser wurde in der Folge auch noch auf das Fahrzeug der 70-Jährigen geschoben.

Bei dem Unfall kamen zum Glück alle Beteiligten mit dem Schrecken davon, so die Polizei heute.

Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 8000 Euro.

Der 50-Jährige wurde von den Beamten der Rosenheimer Polizei aufgrund des Auffahrunfalles verwarnt.