Fallzahlen steigen: Landkreis Mühldorf weitet Angebot wieder aus


Der Landkreis Mühldorf hat im Laufe der letzten Woche einen sprunghaften Anstieg der Neuinfektionen verzeichnet. Neben der Corona-Schutzimpfung und der Einhaltung AHA+L-Regeln ist Testen ein wichtiger Baustein, um weitere Infektionen zu verhindern. Um allen Bürgerinnen und Bürgern einen Schnelltest in Wohnortnähe anzubieten, werden von morgen, Freitag, bis Sonntag, 22. August, zusätzliche Testmöglichkeiten im Haager Bürgersaal geschaffen:


 

Freitag, 17 – 19 Uhr

Sonntag, 17 – 19 Uhr
Für die Tests ist dringend eine Anmeldung über www.coronatest-muehldorf.de erforderlich. Mitgebracht werden muss nur der Personalausweis.

 

„Wir sind froh, dass es uns zusammen mit dem Landratsamt Mühldorf und der DLRG gelungen ist, wieder Schnelltests vor Ort anzubieten“, so Bürgermeisterin Sissi Schätz. „Eine Ausweitung des Angebots ist in Planung.“

 

Im Landkreis ist zudem die mobile Impfstation unterwegs, die auch Schnelltests durchführt. Ergänzend führen auch einige Apotheken im Landkreis Testungen durch.

Landrat Max Heimerl zeigt sich dankbar für die Ausweitung der Testangebote: „Gerade jetzt, wo das Infektionsgeschehen im Landkreis wieder zunimmt, ist es wichtig auch in der Fläche Angebote zu schaffen. Besonders an die Reiserückkehrer möchte ich appellieren, sich auch nach der Einreise vorsichtshalber ein weiteres Mal zu testen. Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig. Vor allem wenn man Symptome hat oder sich unsicher fühlt, kann ein Test vor weiteren Kontakten mit Familie, Freunden oder den Arbeitskollegen Gewissheit schaffen und weitere Infektionen verhindern.“

 

Eine Übersicht aller Testmöglichkeiten im Landkreis ist auf der Homepage des Landratsamts zu finden: https://www.lra-mue.de/buergerservice/fachbereiche/gesundheitsamt/aktuelle-gesundheitsinfos/testmoeglichkeiten.html