Auftakt zum Rahmenprogramm der „Biennale Bavaria International" in Wasserburg


Die „Biennale Bavaria International“, das Festival des neuen Heimatfilms (wir berichteten), wird vom 15. bis 19. September in Mühldorf, Altötting, Burghausen, Trostberg, Haag und auch in Wasserburg stattfinden. Als Schirmherrin und Schirmherr agieren Landtagspräsidentin Ilse Aigner und der Luxemburgische Außenminister und Minister für Asyl und Integration, Jean Asselborn. Zum Auftakt desRahmenprogramms in Wasserburg wird schon im Vorfeld am Samstag, 11. September, um 20 Uhr, der „Jedermann“ von Hugo von Hoffmannsthal im Historischen Rathaussaal gezeigt. 


 

In der Produktion des Anne-Funk-Enembles spielen, neben Anna Funk selbst, auch Ulrike Dostal, unter anderem bekannt vom Gärtnerplatztheater, und der bekannte Pfarrer und Buchautor Rainer Maria Schießler, der passenderweise den „Glauben“ spielt.

 

Tickets zum Preis von 22 Euro können im Vorverkauf über die Touristinfo Wasserburg persönlich oder telefonisch reserviert werden. Der Vorverkauf hat begonnen.

 

Mit dem Premierenfilm „Beckenrand Sheriff“ von Marcus H. Rosenmüller starten dann am Mittwoch, den 15.09.21 die Filmvorfühungen. Kartenreservierungen dafür sind erst ab 01.09.21 möglich. Sicher gibt es dazu noch Informationen vom Veranstalter selbst.