Defibrillator Vorstellung in Schönbrunn mit praktischer Einweisung


Die Feuerwehren Schönbrunn-Fürholzen und St. Wolfgang luden die interessierten Bewohner des Ortsteils zu einer Vorstellung des neuen Defibrillator, der in den Räumen der Raiffeisenbank in Schönbrunn stationiert ist, ein.An zwei Abenden wurde dden Teilnehmern die Handhabung des Geräts erklärt, und als Auffrischung das Thema Auffinden einer leblosen Person sowie die Herz-Lungen-Wiederbelebung mit und ohne Defibrillator geschult und danach praktisch geübt.


Mit Hilfe eines Übungs Defibrillators konnten die anwesenden den Einsatz des Geräts ausprobieren um Sicherheit im Umgang damit zu bekommen.

Die Teilnahme an dieser Schulung war kostenlos, jedoch wurde um eine Spende für die Jugendfeuerwehr der beiden Wehren gebeten. Diese bedankten sich herzlich für die großzügigen Spenden.

In der Goldachhalle ist ein weiteres Gerät stationiert. Die Feuerwehr St. Wolfgang wird auch hierfür nochmal zwei Termine für eine Einweisung durchführen.