Authentisch, unsentimental und lebensklug: Unser Kino-Tipp zum kommenden Wochenende in Wasserburg


Authentisch, unsentimental und lebensklug – ein kraftvolles Drama. Das zeigt das Wasserburger Kino an diesem Wochenende drei Mal im Utopia: Wer wir sind und wer wir waren.


In hypnotischen Bildern schildert der zweifach für den Oscar nominierte Autor und Regisseur William Nicholson den Zerfall einer Familie, was auf gänzlich klischeefreie Weise zu einer neuen Ordnung führt. In den Hauptrollen glänzen Annette Bening, Josh O’Connor und Bill Nighy.

Darum geht’s:

Was geschieht, wenn man die Liebe seines Lebens verliert? Grace und Edward sind seit bald dreißig Jahren verheiratet und leben in einem malerischen Küstenort im Süden Englands. Völlig überraschend nutzt Edward den Besuch von Sohn Jamie, um Grace zu verlassen – wegen einer Anderen. Grace ist am Boden zerstört. Doch die willensstarke Exzentrikerin gibt nicht so leicht auf. Sie beschließt, um ihren Mann zu kämpfen.

GB

2020

REGIE William Nicholson

DARSTELLER Annette Bening, Bill Nighy, Josh O’Connor, Sally Rogers, Aiysha Hart

KAMERA Anna Valdez-Hanks

MUSIK Alex Heffes

AB 6 JAHRE

LÄNGE 101 MIN.

Das Kino-Programm in Wasserburg in dieser Woche

 
Freitag 20.08
18.00 UHRKaiserschmarrndrama
18.15 UHRICH BIN DEIN MENSCH
20.15 UHRKaiserschmarrndrama
20.30 UHRWER WiR SIND UND WER WIR WAREN
Samstag 21.08
15.30 UHROSTWIND 5 – DER GROßE ORKAN
15.45 UHRKaiserschmarrndrama
18.00 UHRKaiserschmarrndrama
18.15 UHRICH BIN DEIN MENSCH
20.15 UHRKaiserschmarrndrama
20.30 UHRWER WiR SIND UND WER WIR WAREN
Sonntag 22.08
15.30 UHROSTWIND 5 – DER GROßE ORKAN
15.45 UHRKaiserschmarrndrama
18.00 UHRKaiserschmarrndrama
18.15 UHRICH BIN DEIN MENSCH
20.15 UHRKaiserschmarrndrama
20.30 UHRWER WiR SIND UND WER WIR WAREN