Feuerwehr Bachmehring, Rettungsdienst und Polizei am Montagnachmittag im Einsatz


Glück im Unglück hatte ein Kleinkind heute Nachmittag in Eiselfing: Das Kind war so unglücklich in einem Laufgitter eingeklemmt, dass es die Eltern nicht mehr befreien konnten. Die alarmierten Floriansjünger aus Bachmehring aber schon. Weder Rettungsdienst noch Notarzt mussten eingreifen. Das Kind ist wohlauf und freut sich über einen kleinen Feuerwehrdrachen, das es obendrein geschenkt bekam. Die ebenfalls alarmierte Wasserburger Wehr konnte wieder kehrt machen.