Attler Feuerwehr rückt aus - Umgestürzter Baum blockiert Straße


Starker Regen, starker Wind, leichter Hagel: Am frühen Sonntagabend braute sich wieder mal ein heftiges Gewitter über Stadt und Altlandkreis zusammen. Allerdings blieben größere Schäden diesmal zum Glück aus.


Lediglich die Attler Feuerwehr musste ausrücken. Auf der Gemeindeverbindungsstraße zwischen Gut Gern und Reisach blockierte ein umgestürzter Baum die Fahrbahn.

Auch auf der B15 gab es Behinderungen. Bei Hochstätt lief nach Starkregen eine Unterführung voll. Ansonsten blieben größere Einsätze der heimischen Feuerwehren aus.