Kulinarische Kochboxen, Kochkurse und Sachspenden für die „Aktion für das Leben"


Fünf Familien, die derzeit von der Rosenheimer „Aktion für das Leben“ beraten werden, erhielten im Juli von der Firma Prechtl Frischmärkte in Raubling kulinarische Kochboxen und zauberten daraus – unter fachkundiger Anleitung einer Kochlehrerin der VHS Rosenheim – in zwei Kochkursen schmackhafte Drei-Gänge-Menüs für die ganze Familie.


Die Firma Prechtl feiert in diesem Jahr ihr 125-jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass engagiert sich das Unternehmen im Jubiläumsjahr besonders für Familien aus der Region und unterstützt die Rosenheimer „Aktion für das Leben“ mit verschiedenen Aktivitäten, Events und auch großzügigen Sachspenden. 

Gerade das Thema gesunde Ernährung liegt der Firma Prechtl und der Rosenheimer Aktion besonders am Herzen.

Insbesondere soll den Eltern und Kindern der Spaß am gemeinsamen Kochen vermittelt werden, sowie das Wissen um die Herkunft der Lebensmittel und deren Verarbeitung. Gutes und gesundes Essen muss nicht teuer sein! Zubereitet wurden verschiedene vegetarische Gerichte:

So kochten die Familien an einem Tag beispielweise eine rote Beete-Kokossuppe zur Vorspeise, ein indisches Curry zum Hauptgang und einen Chia-Joghurt gab es als Nachspeise.

Nach einer erfolgreichen Backaktion für Familien im Mai, bei der rund 100 Pfingsttauben gebacken wurden, folgte nun ein Koch-Event. „Unser Unternehmen ist ein Familienunternehmen. Aus dem Grund ist es uns besonders wichtig, Familien aus der Region zu unterstützen. Wir freuen uns daher sehr über die erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Rosenheimer ,Aktion für das Leben‘, denn der Verein leistet sehr wichtige Arbeit für die Familien“, sagt die Inhaberin Monika Prechtl.

Darüber hinaus erhielt die Aktion, im Rahmen der letzten Vorstandssitzung, zudem großzügige Sachspenden: So konnten sich die Familien über 25 Einkaufsgutscheine im Wert von 250 Euro und über weitere 20 Gutscheine im Wert von 40 Euro für Hallenturnschuhe und Brotzeitboxen für die Schulanfängerinnen und Schulanfänger freuen. Zudem übernimmt die Firma Prechtl auch die Kosten für einen Fahrradanhänger für eine Familie.

„Wir sind sehr dankbar, dass die Firma Prechtl die Rosenheimer Aktion für das Leben e.V. das ganze Jahr über unterstützt – und das nicht nur mit großzügigen Sachspenden, sondern auch mit vielen tollen gemeinsamen Aktivitäten für die Familien, die wir betreuen“, meint die Vorsitzende des Vereins, Christine Domek-Rußwurm.

Drei Familien dürfen sich auf eine weitere Kochaktion im Herbst freuen, die die Firma Prechtl gemeinsam mit der Rosenheimer Aktion organisiert.

Gegründet wurde die Firma Prechtl Frischemärkte im Jahr 1896 mit der Eröffnung eines kleinen Gemischtwarenladens in Raubling. Neben der Firmenzentrale in Raubling gibt es drei weitere Standorte in Brannenburg, Bad Aibling und Bad Feilnbach. Das Unternehmen beschäftigt rund 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Foto: Bei der Spendenübergabe an Landrat Otto Leder und Christine Domek-Rußwurm, Vorstandsvorsitzende der Rosenheimer „Aktion für das Leben“ mit Andreas und Monika Prechtl, Christine Domek-Rußwurm und Landrat Otto Lederer (von links).