Ohne Spritze wird's ab Oktober wohl teurer: Heute ist die vorgezogene MPK mit neuen Corona-Beschlüssen - Landkreis-Inzidenz liegt bei 14,9 Fällen


Heute werden die Ministerpräsident-en/innen wohl bei ihrer Konferenz ab Mittag mit der Kanzlerin beschließen, dass die Corona-Schnelltests ab Oktober kostenpflichtig werden – zumindest für alle, die sich auch impfen lassen könnten. Ausgenommen werden zum Beispiel vermutlich Schwangere sowie Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren …


Erklärtes Ziel sei es, eine neue, große Welle und einen erneuten Lockdown abzuwenden. Die 3G-Regel – geimpft, erst kürzlich genesen oder getestet – soll bei kritischen Zahlen mehr denn je gelten. Die Länder sollen die 3G-Regel laut der Beschlussvorlage aber ganz oder teilweise aussetzen können, wenn die Inzidenz stabil niedrig sei.

Die Maskenpflicht wird wohl bis zum Frühjahr 2022 verlängert, heißt es vorab.

Die Landkreis-Inzidenz liegt am heutigen Dienstag bei 14,9 Fällen. Das sind 39 offiziell registrierte Corona-Neuinfizierte im Kreisgebiet in den vergangenen sieben Tagen.

Die Stadt Rosenheim registriert seit Tagen weiterhin 7,9 Fälle in der Inzidenz.

Für den Landkreis Mühldorf werden nun 12,1 Fälle in der Inzidenz gemeldet – für den Landkreis Traunstein 13,5 Fälle.

Bayern liegt heute bei 16,1 Fällen in der Inzidenz.