Morgen startet in Ebersberg die „Sommerwiesn" - Sie dauert bis Montag


Das Volksfest Ebersberg musste wie alle anderen Volksfeste in der Region auch heuer wegen Corona abgesagt werden. dafür findet jetzt sozusagen als Ersatz ab morgen. Freitag, eine „Sommerwiesn“ mit buntem Programm und unter Einhaltung aller Hygienevorschriften statt. Sie dauert bis Montag. Und es ist bereits alles dafür gerichtet. Festwirt Martin Lohmeyer (Foto) und die Vorstandschaft haben sich entschieden, die Sommerwiesn als Ersatz fürs Volksfest abzuhalten.


Und so wird das aussehen und ablaufen, in der Hoffnung, dass die allgemeinen Werte sich nicht verschlechtern:

Der beliebte Biergarten wird in westlicher Richtung mit einem an den Seiten offenen Zelt erweitert. Insgesamt sollen rund 1.000 Gäste Platz finden. Musikalische Untermalung sollen regionale Musikgruppen bieten und sogar Schausteller werden kommen. Ein Großteil der Schausteller erklärt sich bereit, auch für vier Tage nach Ebersberg zu reisen.

Am morgigen Freitag ist ein Seniorennachmittag geplant und am Sonntag, 8. August, findet ein Gottesdienst um 10 Uhr unter dem Zeltdach statt. Es wird von Freitag bis einschließlich Montag ab 11 Uhr Biergartenbetrieb sein, ebenso werden die Schausteller täglich ab 11 Uhr öffnen und es gibt die beliebten Wiesn-Schmankerl von der Festküche Kainz’n Hof Landmetzgerei.

Zur Abrundung eines gelungenen Biergartenbesuches verwöhnen die Besucher die Damen vom „Oberndorfer Kuchenbuffet“ mit ihren Spezialitäten.