Es sind noch Plätze frei – Anmeldung über das Ferienprogramm der Stadt Wasserburg


Das Spielmobil der kommunalen Jugendarbeit des Landkreises Rosenheim kommt dieses Jahr vom 23. bis 26. August nach Wasserburg. Es wird auf dem Sport- und Spielplatz der Schule Reitmehring eine Woche lang zu Gast sein. Und es sind noch Plätze frei.


 

Viele Kinder kennen bereits die vielfältigen Möglichkeiten, die das Spielmobil bietet. In diesem Jahr wird die Aktion den Corona Auflagen angepasst. So wird etwa darauf geachtet, dass nur maximal 15 Kinder pro Tag an der Aktion teilnehmen können. In kleinen Gruppen mit genügend Abstand wird gespielt, gemalt und gebastelt.

 

Das Spielmobil wird von einem geschulten Betreuerteam der Kommunalen Jugendarbeit Rosenheim begleitet, unter dessen Anleitung alle interessierten Kinder ab 5 Jahren zum Spielen, Basteln und zu erlebnisvollen Aktionen eingeladen sind. Dabei können die Kinder ihre Kreativität frei entfalten und in das Spielmobil-Geschehen einbringen.

 

Die Aktion beginnt mit einem Angebot am Montag um 8.30 Uhr. Dabei haben die Kinder die Möglichkeit, die Spielgeräte zu erforschen und das Betreuerteam kennenzulernen. Beim Spielmobil können die Kinder täglich bis Donnerstag jeweils von 8.30 bis 16 Uhr ihren Ideen und Phantasien freien Lauf lassen.

 

Die Kommunale Jugendarbeit und ihre Spielmobiler freuen sich schon auf den Besuch vieler Kinder und eine gemeinsame erlebnisreiche Woche.

 

Die Teilnahme an der Aktion Spielmobil ist für alle Kinder kostenlos. Eine Voranmeldung ist über das Ferienprogramm der Stadt Wasserburg möglich – am besten online auf ferienprogramm.wasserburg.de oder persönlich im Amt für Soziales bei der Stadtverwaltung.