Kulturkreis bietet Künstlern und Musikern mit dem Gimplkeller Raum zur Entfaltung


In Zusammenarbeit mit der Stadt hat der Kulturkreis, der Verband der Kunst-  und Kulturschaffenden in und um Wasserburg, ein neues Konzept für den Gimplkeller erarbeitet. Dort soll es künftig in regelmäßigen Abständen wieder Musik- und Kabarettveranstaltungen geben. Der Gimplkeller bietet nach den derzeitigen Corona-Regeln zirka 40 Gästen Platz. Es ist ein vollständiges technisches Equipment vorhanden.


 

Die Bar im Gimplkeller wird vom Kulturkreis während der Veranstaltung betrieben. Der Kulturkreis ist den Künstlern zudem beim Kartenvorverkauf behilflich.

 

Interessenten können sich an das Büro des Kulturkreises (An der Stadtmauer 5, Wasserburg,  info@kulturkreis-wasserburg.de, 08071/5242 088) wenden.

Der Gimplkeller wird aktuell (auch vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie) gegen eine geringe Pauschale vermietet.