Am Dienstagnachmittag; Zwei Einsätze für die Feuerwehren kurz hintereinander


Die Feuerwehren Freiham, Bachmehring und Griesstätt sowie die Wasserburger Floriansjünger mussten am Dienstagnachmitag zu Einsätzen ausrücken. Zunächst war gegen 16.30 Uhr auf der Strecke zwischen Freiham und Kerschdorf ein Unfall passiert. Mehrere Pkw waren verwickelt, es gab Verletzte. Auch die Polizei und der Rettungsdienst waren im Einsatz. Die Straße von Wasserburg nach Griessstätt war eine Stunde komplett gesperrt.


Gegen 17.30 Uhr gab’s dann Alarm für die Wasserburger Feuerwehr. Ein Blitz hatte in einem Baum an der Siedlung am Dobl eingeschlagen. Die Floriansjünger machten sich vorsichtshalber zum Ort des Geschehens  auf.