Der Kreisligist FC Grünthal schafft in der 88. Minute noch den Ausgleich, A-Klassist Schonstett ebenso in der 91. - Kreisklassen-Aufsteiger Wasserburg II besiegt Edling


Im Altlandkreis sorgten bei einer Reihe Teams gestern die Schlussminuten für Jubel und Enttäuschung in den Fußball-Ligen:


Für den FC Grünthal gelang in der 88. Minute Christoph Scheitzeneder noch der gefeierte 1:1-Ausgleich und Punktgewinn beim TuS Raubling in der Kreisliga.

Amerang dagegen musste hier daheim gegen Prien eine 0:4 Schlappe hinnehmen. Den vierten Treffer erzielte Prien in der 91. Minute noch per Elfmeter.

In der Kreisklasse verlor Edling gestern Abend das Top-Derby zum Auftakt im Wasserburger Badria-Stadion mit 1:3 gegen Wasserburgs Zweite – den Siegtreffer für die Hausherren schaffte in der 86. Minute Osman Turay und in der 93. erhöhte Luca Wagner auf den Endstand.

Schonstett gelang in der 91. Minute per Elfmeter der 2:2-Ausgleich in der A-Klasse bei der Zweiten des SV Aschau durch den nervenstarken Erhan Yazici.

Die Zweite der Eiselfinger jubelte in der 84. Minute – in der A-Klasse gegen Emmering II – über den 2:1-Siegtreffer durch Christian Müller.