Kommt heute der Beschluss zu einer Testpflicht bei Einreisen nach Deutschland? Diese soll laut Entwurf bereits ab Sonntag gelten


Das RKI hat bis aktuell 9.15 Uhr noch keine neuen Corona-Fallzahlen veröffentlicht. Es wird noch um Geduld gebeten am heutigen Freitagvormittag – man aktualisiere gerade. UPDATE 10.45 Uhr: Es handele sich um eine technische Störung. Man arbeite mit Hochdruck an der Behebung …


Die große Frage für alle Urlauber: Kommt heute der Beschluss zu einer grundsätzlichen Testpflicht bei Einreisen nach Deutschland – egal, woher man kommt und egal, ob mit dem Radl, Auto, Bus, Bahn oder Flugzeug – um eine neue, raschere Corona-Ausbreitung abzubremsen?

Laut Entwurf jedenfalls sollen bereits ab dem kommenden Sonntag, 1. August, alle Einreisenden ab sechs Jahren über einen negativen Testnachweis, Genesenennachweis oder Nachweis einer vollständigen Impfung verfügen müssen – eben egal, von wo und auf welchem Weg sie nach Deutschland kommen.

Das werde stichprobenartig kontrolliert undbei Missachtung entsprechend geahndet.

Achtung: Bei einer Einreise aus einem Gebiet mit besorgniserregenden Virusvarianten soll IMMER ein Testnachweis nötig sein – Nachweise als Geimpfter oder Genesener sollen dann NICHT reichen.

Weil die Delta-Variante des Coronavirus auch vollständig Geimpfte gefährde, hat Israels Regierung derweil begonnen, ein drittes Mal gegen Corona zu impfen. Durch eine der schnellsten Impfkampagnen weltweit hatte Israel für Aufmerksamkeit in der Pandemie gesorgt.

Obwohl der Großteil der Erwachsenen inzwischen mit dem Impfstoff der deutschen Firma Biontech und ihres US-Partners Pfizer immunisiert worden sei,  würden nun die Fallzahlen wieder zunehmen, meldete das Ärzteblatt mit der Bundes­ärzte­kammer (Arbeitsgemeinschaft der deutschen Ärztekammern) und der Kassenärztlichen Bundesvereinigung als Herausgeber.