Es ist die Premiere seines ersten Animationsfilms: Der beliebte Film-Regisseur besucht mit beliebtem Schauspieler die Open-Air-Idylle bei Edling


Es ist ein absolutes Highlight morgen am Stoa bei Edling: Marcus H. Rosenmüller kommt zur Kino-Idylle im Altlandkreis.


Der, der mit seinen besonderen Heimatfilmen seit WER FRÜHER STIRBT, IST LÄNGER TOT bekannt wurde und zuletzt mit dem Film TRAUTMANN begeisterte, als Dokumentarfilmer auch die Musiker-Biografie HUBERT VON GOISERN – BRENNA TUAT’S SCHO realisierte, am Nockherberg mit seinen Singspielen Erfolge feierte und 2020 für seine Arbeit am Drehbuch von DER BOANDLKRAMER UND DIE EWIGE LIEBE mit dem Bayerischen Filmpreis ausgezeichnet wurde.

Er inszenierte nun zusammen mit Santiago López Jover seinen ersten Animationsfilm. Titel: Rotzbub.

Foto: Renate Drax

Morgen begleitet den Regisseur Rosenmüller an den Stoa der beliebte Schauspieler Milan Peschel. Denn im September wird Rosenmüllers neue Kinokomödie BECKENRAND SHERIFF Premiere feiern – mit Milan Peschel in der Hauptrolle sowie mit Johanna Wokalek, Dimitri Abold, Sarah Mahita, Sebastian Bezzel (da Eberhofer), Rick Kavanian, Gisela Schneeberger, Frederic Linkemann und und und.

Erfolgsregisseur Marcus H. Rosenmüller inszenierte die turbulent-berührende Geschichte über Freundschaft, Liebe und Zusammenhalt. Die Dreharbeiten fanden auch in Waldkraiburg statt.

Aber nun zurück zu seiner morgigen Animations-Premiere:

Der Stil und die Zeichnungen von ROTZBUB basieren auf dem Figurenkosmos des 2016 verstorbenen österreichischen Karikaturisten, Grafiker und Cartoonisten Manfred Deix. Die Geschichte ist inspiriert von seiner Biografie und seinem Blick auf die Welt.

Mit bissigem Humor und politischer Brisanz erzählt der Film vom Mut, enge Wertesysteme zu hinterfragen und seine Träume zu leben.

Darum geht’s:

In Siegheilkirchen, einem Ort im erzkatholisch geprägten Hinterland der Alpenrepublik, hadert in den 1960er Jahren der von allen nur Rotzbub genannte Sohn braver Wirtsleute mit der spießigen Enge seiner Heimat.

Doch sein Zeichentalent, das sich unaufhaltsam Bahn bricht, verschafft nicht nur seinem eigenen Unmut ein Ventil. Er unterhält damit auch noch seine Mitschüler, gibt die lächerlichen Obrigkeiten einer Orgie schamlosen Gelächters preis und rettet endlich seine Angebetete, die wunderschöne Mariolina, vor den bösartigen Nachstellungen einiger Ewiggestriger. 

So geht Kino aktuell:

  • Die Filme beginnen – bei jedem Wetter – zwischen 21 und 21.30 Uhr
  • Einlass: 20 Uhr
  • Am Sonntag Biergartenbetrieb ab 16 Uhr

Eintritt neun Euro – ermäßigt acht Euro.

Es gibt Snacks, Suppen und kleine Speisen – am Sonntag wird bei schönem Wetter gegrillt.

Fürs Trinken ist gesorgt: Das Mitbringen von eigenen Getränken ist nicht erlaubt.

Die Tickets online reservieren, das spart Zeit an der Abendkasse – bis 19 Uhr am Spieltag möglich.

Bezahlt werden die Tickets an der Kasse Am Stoa. Unter: Film anklicken, runterscrollen zur Reservierung.

Restkarten gibt es auch an der Abendkasse. Falls der Film ausverkauft ist, wird das bei der Reservierung angezeigt.

Halten Sie immer mindestens 1,5 Meter Abstand zu anderen Besuchern. Eine Maske ist Pflicht, sofern Sie nicht auf Ihrem Sitzplatz sind.

Das weitere Programm in dieser Woche:

Vorverkauf für Konzerte im Cafe Central,
Herrengasse 7, Wasserburg

  • Mi 28.Jul
    Und täglich grüßt die Liebe
    Eben lässt sich Teddy noch von Leanna über die Schwelle ihres neuen Eigenheims in einer hübschen Bucht in Australien tragen. Im nächsten Moment steht seine Frau…
  • Do 29.Jul
    Rotzbub
    In Siegheilkirchen, einem Ort im erzkatholisch geprägten Hinterland der Alpenrepublik, hadert in den 1960er Jahren der von allen nur „Rotzbub“ genannte Sohn braver Wirtsleute mit der…
  • Fr 30.Jul
    Kaiserschmarrndrama
    Die Idylle des niederbayerischen Provinzpolizisten Franz Eberhofer ist in Gefahr. Das liegt weniger daran, dass das dorfbekannte Webcam-Girl ermordet wurde – diesen Fall geht der Franz…
  • Sa 31.Jul
    Biergartenbetrieb
    Wir haben ab 16 Uhr bei trockenen Wetter geöffnet. Biergartenbetrieb mit Speis und Trank in Coronazeiten – Anmeldung erforderlich!
  • Sa 31.Jul
    Der Nino aus Wien & Band
    Seit über 12 Jahren prägt nun Der Nino Aus Wien, Österreichischer Liedermacher und Literat, die deutschsprachige Musikszene mit seiner ureigenen Form des „Wienerlieds“ und seinem „Hirschstettner…
    DER SONNTAG:
  • So 01.Aug
    Biergartenbetrieb
    Wir haben ab 16 Uhr bei trockenen Wetter geöffnet. Biergartenbetrieb mit Speis und Trank in Coronazeiten – Anmeldung erforderlich!
  • So 01.Aug
    G.Rag y los Hermanos Patchekos
    Beginn: 19 Uhr Eintritt: 12/9 €
    Das gutfeeling-Mutterschiff: G.Rag y los Hermanos Patchekos. Segelt seit 1999 unter dem strengen Kommando von Käpt’n G.Rag auch unter widrigsten Umständen …
    Anschließend:
    Helden der Wahrscheinlichkeit
    Soldat Markus kehrt nach dem Tod seiner Frau bei einem Zugunglück nach Dänemark zurück. Er muss sich nun alleine um die jugendliche Tochter Mathilde kümmern.