Spezialfahrzeug der Münchner Feuerwehr am Abend nach dem Unwetter im Einsatz


Die Folgen des schweren Unwetter vom Nachmittag sind auch am Abend noch überall in Halfing zu sehen. Gegen 19 Uhr traf im Ortszentrum ein Spezialfahrzeug der Berufsfeuerwehr München ein. . Der Arm des Hubfahrzeuges kann bis auf rund 50 Meter ausgefahren werden und soll einem Fachstatiker eine möglichst genaue Beurteilung des beschädigten Kirchturms von außen ermöglichen. Im oberen Drittel des Turms ist ein leichter Knick nach rechts zu sehen. Dieser Knick und der komplette Kirchturm werden am frühen Abend von dem Experten begutachtet.