In einer Woche: Die CSU im Wahlkreis Rosenheim startet mit CDU-Politiker in den Bundestags-Wahlkampf 2021


Die CSU im Wahlkreis Rosenheim startet mit einem CDU-Politiker in den Bundestags-Wahlkampf 2021:


Auf Einladung der Rosenheimer CSU-Bundestagsabgeordneten Daniela Ludwig kommt in genau einer Woche Friedrich Merz ins Kesselhaus nach Kolbermoor. Am Montag, 2. August, findet dort um 17.30 Uhr ein Abend vor geladenen Gästen statt.

Deutschland stehe bei der Wahl am 26.September vor einer maßgeblichen Richtungsentscheidung. In diesem Jahr werde es mehr denn je darauf ankommen, wer ein finanzierbares Zukunfts-Konzept in den Händen hält und die Antworten auf die Herausforderungen der Zeit hat. So heißt es aus der CSU-Kreisgeschäftsstelle.

Daniela Ludwig:
Friedrich Merz weiß, was es heißt, als Steuermann durch unruhiges Fahrwasser zu manövrieren.

Kaum ein anderer steht wie er für unternehmerische Weitsicht, wirtschaftliche Standhaftigkeit und steuerpolitische Visionen. Bei der Veranstaltung in Kolbermoor wird er insbesondere auf die Herausforderungen für die Wirtschaft, die Unternehmen und den Mittelstand eingehen und seine Lösungsansätze erläutern.

Foto: CDU / Tobias Koch