Der erste Kino-Montag heute am Stoa bei Edling: Der Rosengarten von Madame Vernet


Heute ist der erste Kino-Montag beim Open-Air am Stoa:


Der Rosengarten von Madame Vernet.

Regisseur Pierre Pinaud gelingen unvergessliche Bilder, deren Lebendigkeit und Schönheit wie ein zarter Herzschlag die Leinwand bewegt. Er erzählt mit großer Sorgfalt für seine Figuren, mit sanftem Witz und in einer berauschenden Farbenpracht die Geschichte einer starken, unabhängigen Frau zwischen der Poesie der Rosen und der wunderbaren Zufälligkeit des Lebens …

Darum geht’s:

Eve führt eine traditionsreiche Gärtnerei im französischen Burgund. Ihr Vater, ein begnadeter Rosenmeister, hat sie von Kindheit an in die edle Kunst der Rosenzüchtung eingeführt.

Sie ist eine wahre Blumenkönigin und seit dem Tod des Vaters herrscht sie allein über die blühenden Rosenfelder und das bis unter die Decke mit Duftproben angefüllte Landhaus. Doch schon acht Jahre ist es her, seit Eves Rosenschöpfungen aus Cremeweiß mit der begehrten Goldenen Rose ausgezeichnet wurden und das Geschäft florierte.

Nun ist die internationale Großzüchterei ihres Konkurrenten Constantin Lamarzelle der neue Stern am Rosenhimmel und Eves Blumenparadies von der Pleite bedroht. Unverhoffte Hilfe kommt ausgerechnet von drei durch ein Resozialisierungsprogramm neu eingestellte Mitarbeiter: Serge, Nadège und Fred.

Sie haben zwar von Botanik keine Ahnung, kennen sich aber in Sachen Diebstahl und Einbruch bestens aus. Jedoch muss Eve bald feststellen, dass die Wunder des Lebens nicht berechenbar sind …

So geht Kino aktuell:

  • Die Filme beginnen – bei jedem Wetter – zwischen 21 und 21.30 Uhr
  • Einlass: 20 Uhr
  • Am Sonntag Biergartenbetrieb ab 16 Uhr

 

Eintritt neun Euro – ermäßigt acht Euro.

Es gibt Snacks, Suppen und kleine Speisen – am Sonntag wird bei schönem Wetter gegrillt.

Fürs Trinken ist gesorgt: Das Mitbringen von eigenen Getränken ist nicht erlaubt.

Die Tickets online reservieren, das spart Zeit an der Abendkasse – bis 19 Uhr am Spieltag möglich.

Bezahlt werden die Tickets an der Kasse Am Stoa. Unter: Film anklicken, runterscrollen zur Reservierung.

Restkarten gibt es auch an der Abendkasse. Falls der Film ausverkauft ist, wird das bei der Reservierung angezeigt.

Halten Sie immer mindestens 1,5 Meter Abstand zu anderen Besuchern. Eine Maske ist Pflicht, sofern Sie nicht auf Ihrem Sitzplatz sind.

Das weitere Programm in dieser Woche:

Vorverkauf für Konzerte im Cafe Central,
Herrengasse 7, Wasserburg

  • Di 27.Jul
    VOR MIR DER SÜDEN
    1959, Italien. Pier Paolo Pasolini setzt sich im ligurischen Badeort Ventimiglia in seinen Fiat Millecento und umrundet einmal die italienische Küste. Der Form des berüchtigten Stiefels…
  • Mi 28.Jul
    Und täglich grüßt die Liebe
    Eben lässt sich Teddy noch von Leanna über die Schwelle ihres neuen Eigenheims in einer hübschen Bucht in Australien tragen. Im nächsten Moment steht seine Frau…
  • Do 29.Jul
    Rotzbub
    In Siegheilkirchen, einem Ort im erzkatholisch geprägten Hinterland der Alpenrepublik, hadert in den 1960er Jahren der von allen nur „Rotzbub“ genannte Sohn braver Wirtsleute mit der…
  • Fr 30.Jul
    Kaiserschmarrndrama
    Die Idylle des niederbayerischen Provinzpolizisten Franz Eberhofer ist in Gefahr. Das liegt weniger daran, dass das dorfbekannte Webcam-Girl ermordet wurde – diesen Fall geht der Franz…
  • Sa 31.Jul
    Biergartenbetrieb
    Wir haben ab 16 Uhr bei trockenen Wetter geöffnet. Biergartenbetrieb mit Speis und Trank in Coronazeiten – Anmeldung erforderlich!
  • Sa 31.Jul
    Der Nino aus Wien & Band
    Seit über 12 Jahren prägt nun Der Nino Aus Wien, Österreichischer Liedermacher und Literat, die deutschsprachige Musikszene mit seiner ureigenen Form des „Wienerlieds“ und seinem „Hirschstettner…
    DER SONNTAG:
  • So 01.Aug
    Biergartenbetrieb
    Wir haben ab 16 Uhr bei trockenen Wetter geöffnet. Biergartenbetrieb mit Speis und Trank in Coronazeiten – Anmeldung erforderlich!
  • So 01.Aug
    G.Rag y los Hermanos Patchekos
    Beginn: 19 Uhr Eintritt: 12/9 €
    Das gutfeeling-Mutterschiff: G.Rag y los Hermanos Patchekos. Segelt seit 1999 unter dem strengen Kommando von Käpt’n G.Rag auch unter widrigsten Umständen …
    Anschließend:
    Helden der Wahrscheinlichkeit
    Soldat Markus kehrt nach dem Tod seiner Frau bei einem Zugunglück nach Dänemark zurück. Er muss sich nun alleine um die jugendliche Tochter Mathilde kümmern.