Passanten alarmieren heute Früh gegen 2 Uhr die Polizei - In Unfall verwickelt gewesen oder alleinbeteiligt gestürzt? Hinweise erbeten


Heute gegen 2 Uhr am sehr frühen Freitagmorgen teilten Passanten in Rosenheim über den Notruf einen Verkehrsunfall mit einem Rollerfahrer an der Münchner Straße/Hubertusstraße mit.


Vor Ort lag ein 38-Jähriger verletzt auf der Fahrbahn. Etwa 25 Meter entfernt lag sein Roller. Dabei konnten diverse Rollerteile und eine Bremsspur auf der Fahrbahn festgestellt werden, so die Polizei.

Der 38-Jährige sei alkoholisiert gewesen – ob er ins Krankenhaus musste, darüber schreibt die Polizei nichts.

Offen ist, ob der Mann in einen Unfall verwickelt wurde mit einem anderen Verkehrsteilnehmer oder ob er alleinbeteiligt gestürzt war.

Gegen den Mann sei jedenfalls bereits ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet worden und der Roller sowie die Kleidung seien sichergestellt.

Die Polizei bittet nun Zeugen, die den Verkehrsunfall eventuell beobachtet haben oder sachdienliche Hinweise geben können, sich bei der Polizeiinspektion Rosenheim unter der Telefonnummer 08031/200-2200 zu melden.