Gestern Nachmittag: Fahrerin hatte das zehnjährige Mädchen beim Abbiegen mit ihrem Pkw übersehen


Am gestrigen Dienstag gegen 13.45 Uhr wurde die Polizei zu einem Verkehrsunfall in die Rosenheimer Heilig-Geist-Straße/Stollstraße gerufen.


Vor Ort stellte sich heraus, dass eine 73-Jährige mit ihrem Pkw von der Heilig-Geist-Straße in die Stollstraße abbiegen wollte. Dabei hatte sie eine zehnjähriges Mädchen übersehen, die dort gerade den Fußgängerweg queren wollte …

Das Kind hatte zum Glück einen Schutzengel – es kam beim Aufprall mit dem Pkw mit leichteren Prellungen davon und konnte nach einer kurzen Behandlung vom Rettungsdienst vor Ort an die Eltern übergeben werden.

Bei der Unfallverursacherin wurde Alkoholgeruch wahrgenommen – ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 0.5 Promille.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde eine Blutentnahme angeordnet.

Gegen die 73-Jährige wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.