Wie laufend berichtet, stand der Inn bei Wasserburg gestern Abend knapp vor der Meldestufe 3 - Aktuell noch über Meldestufe 1


 

Die Hochwasserlage hat sich in der Nacht zum Glück weitgehend entspannt. Nebel liegt aktuell über Stadt, Land und Fluss (Foto). Wie laufend berichtet, stand der Inn bei Wasserburg gestern Abend knapp vor der Meldestufe 3 …


Um 7.30 Uhr wird nun ein Pegel-Stand von 4,55 m gemeldet. das ist zwar immer noch über der Meldestufe 1 – aber die tendenz zeigt eindeutig auf Entspannung (siehe Grafik).

Ebenso die Situation an der Mangfallmündung zum Inn in Rosenheim.

Auch die Lage am Inn im Landkreis Mühldorf ist nun ruhig. Pegelkontrollen hätten keine neuen Höchststände ergeben. Auch größere Ausuferungen seien nicht festgestellt worden.