Mit einer Landkreis-Inzidenz am heutigen Montag von 6,1 Fällen - Manch oberbayerische Landkreise nun wieder zurück auf über 25


Die vorletzte Schulwoche vor den großen Sommerferien startet. Leider meldet nun auch das Urlaubsland Italien wieder höhere Inzidenzen: Die Behörden dort verzeichneten wieder mehr Neuinfektionen mit Zahlen, so hoch wie zuletzt Ende Mai, berichtet der Bayerische Rundfunk.


Die Landkreis-Inzidenz beträgt am heutigen Montag derweil 6,1 Fälle – das sind 16 offiziell registrierte Corona-Neuinfizierte im Kreisgebiet in den vergangenen sieben Tagen.

Die Stadt Rosenheim registriert heute erneut elf Fälle in der Inzidenz.

Für den Landkreis Mühldorf werden 11,2 Fälle gemeldet und für den Landkreis Traunstein weiter gestiegene 16,4 Fälle in der Inzidenz.

Das Land Bayern insgesamt ist nun ebenfalls ja wieder zweistellig und heute bei 10,7 Fällen in der Inzidenz.

Oberbayerische Landkreise weisen wieder eine Inzidenz zurück auf über 25 auf: Heute Freising, am Wochenende waren es Bad Tölz-Wolfratshausen und Starnberg.