So auch in ganz Bayern in Richtung der Zehn - Landkreis heute dagegen bei 3,4 Fällen in der Inzidenz


Mancherorts steigen die Fallzahlen wieder über die 30: Neben dem Raum Bad Tölz sind es nun auch die Stadt Trier und der Landkreis Birkenfeld zwischen Nürnberg und Schweinfurt.


Die Corona-Inzidenz liegt im Landkreis am heutigen Donnerstagmorgen dagegen bei 3,4 Fällen – das sind neun offiziell registrierte Corona-Neuinfizierte im Kreisgebiet in den vergangenen sieben Tagen.

Die Stadt Rosenheim registriert heute gesunkene 3,1 Fälle in der Inzidenz.

Für den Landkreis Mühldorf werden wie gestern sechs Fälle gemeldet und für den Landkreis Traunstein weiter gestiegene 13,5 Fälle in der Inzidenz.

Der Freizeit ist auf 8,8 Fällen in der Inzidenz gestiegen.

Die Gesundheitsämter in ganz Deutschland haben dem RKI binnen eines Tages 1.642 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Vor einer Woche hatte der Wert bei 970 Ansteckungen gelegen.