Corona: Im Landkreis Mühldorf sind derzeit nur sechs aktive Fälle bekannt


Im Zuständigkeitsbereich des Landkreises Mühldorf gibt es seit der letzten Statusmeldung vom  Mittwoch nur einen  neuen bestätigten Corona-Fall. In den letzten sieben Tagen wurden  insgesamt drie  Neuinfektionen, alle in der Altersgruppe 15 bis 34, verzeichnet. Darunter befanden  sich zwei Reiserückkehrer. Im Landkreis Mühldorf liegen insgesamt 6.964 bestätigte Fälle vor. 6.803 Personen sind insgesamt wieder genesen. Derzeit gibt es im Landkreis Mühldorf sechs aktive Fälle. Impfzentrum Mühldorf passt Öffnungszeiten an und ermöglich noch kurzfristigere Termine. 


 

Das Impfzentrum ist ab Montag, 12. Juli, regelmäßig Montag bis Samstag von  9 bis 13 Uhr und 14 bis 18 Uhr geöffnet. Donnerstags ist das Impfzentrum zusätzlich bis 20 Uhr geöffnet. „Mit den angepassten Öffnungszeiten möchten wir noch flexibler werden und es auch Berufstätigen ermöglichen, kurzfristig einen Impftermin wahrzunehmen“, so der Verwaltungsleiter Alexander Fendt.

Die Vereinbarung eines Impftermins ist nicht notwendig, wird jedoch zur Vermeidung von Wartezeiten empfohlen. Ein Termin kann sowohl telefonisch als auch online gebucht werden.

Geimpft werden Bürger ab 18 Jahren sowie Jugendliche ab 12 Jahren nach ärztlicher Aufklärung und bei individuellem Wunsch und Risikoakzeptanz des Kindes oder Jugendlichen bzw. der Sorgeberechtigten. Die Einwilligung der Erziehungsberechtigten ist erforderlich. Es handelt sich hier lediglich um ein Impfangebot und um keine Impfempfehlung.

Darüber hinaus können sich Personen, die bei Sonderaktionen im Landkreis Mühldorf mit dem Impfstoff von Astra-Zeneca geimpft wurden und noch auf ihre Zweitimpfung warten, telefonisch oder online einen vorgezogenen Zweitimpfungstermin mit einem mRNA-Impfstoff buchen. Die Erstimpfung muss dabei mindestens vier Wochen zurück liegen.

 

Ø  Telefonische Terminvereinbarung unter 08631 / 18609-0

Ø  Online-Terminbuchung unter www.impfzentrum-muehldorf.de

 

Bereits vereinbarte Zweittermine außerhalb der regulären Öffnungszeiten finden wie geplant statt.