Unser Kino-Tipp heute am Stoa: Ein liebenswertes Filmepos in der großen Tradition des italienischen Erzählkinos


Auf alles, was uns glücklich macht – so heißt am heutigen Freitagabend der Kino-Film am Stoa, der von Freundschaft, Liebe, Hoffnung, Sehnsucht erzählt.


Seine Hauptpersonen sind ganz normale Menschen, die der Regisseur über einen Zeitraum von beinahe 40 Jahren auf ihrer Suche nach dem Glück begleitet. Gabriele Muccino ist ein liebenswertes Filmepos gelungen – in der großen Tradition des italienischen Erzählkinos.
 
Darum geht’s:

Als Kinder sind die vier Freunde Giulio, Gemma, Paolo und Riccardo unzertrennlich.

Doch im Laufe ihres Erwachsenenlebens führen unterschiedlicher materieller Wohlstand, persönliche Schicksalsschläge – und Giulios und Paolos romantische Gefühle für Gemma – dazu, dass sich die Lebenswege der Freunde immer wieder trennen.

Bis das Schicksal sie auf magische Art und Weise wieder zusammenführt. 

Italien

2020

FILMREIHE am Stoa

REGIE Gabriele Muccino

DARSTELLER Pierfrancesco Favino, Micaela Ramazzotti, Kim Rossi Stuart, Claudio Santamaria

KAMERA Eloi Molí

MUSIK Nicola Piovani

LÄNGE 6 MIN.

So geht Kino aktuell:

  • Die Filme beginnen – bei jedem Wetter – zwischen 21 und 21.30 Uhr
  • Einlass: 20 Uhr
  • Am Sonntag Biergartenbetrieb ab 16 Uhr

Es gibt Snacks, Suppen und kleine Speisen – am Sonntag wird bei schönem Wetter gegrillt.

Fürs Trinken gesorgt: Das Mitbringen von eigenen Getränken ist nicht erlaubt.

Ausführliche Infos und Reservierung auf www.kino-utopia.de

Das weitere Programm am Wochenende:

  • Sa 10.Jul
    DJ HELL
    18 Uhr Eintritt: 12 Euro/10 Euro ab 18 Jahren AB 16 Uhr Dj Bassinsky von Tanzbude Elektra DJ HELL
  • So 11.Jul
    Live: Tango à Trois + VIER JAHRESZEITEN
    Eintritt: 12€/16€ Anmeldung unter: info@kino-utopia.de Name, Adresse, Anzahl

    20:30 Uhr Tango à Trois: Arben Spahiu, Violine Peter Wöpke, Cello Peter Ludwig