So heftig war der Aufprall zweier Pkw gestern bei einem Unfall im Landkreis - Zwei Verletzte und ein 30.000-Euro-Sachschaden


Die Wucht des Aufpralls war so stark, dass der Motorblock herausgerissen wurde: Zu einem schweren Unfall kam es am gestrigen Vormittag gegen 10 Uhr im Landkreis:


Ein 46-Jähriger war mit seinem Pkw in Riedering auf der Söllhubener Straße unterwegs. Ein 39-Jähriger fuhr mit seinem Auto da gerade im gegenverkehr. Der 46-Jährige wollte mit seinem Wagen nach links abbiegen und übersah dabei den Pkw des 39-Jährigen.

Im Kreuzungsbereich prallten die Fahrzeuge zusammen.

Beide Fahrer wurden verletzt und vom Rettungsdienst ins Klinikum Rosenheim transportiert.

Insgesamt dürfte ein Sachschaden von rund 30.000 Euro entstanden sein.

Die Feuerwehr Riedering unterstützte bei der Verkehrslenkung sowie der Säuberung der Fahrbahn von ausgelaufenen Betriebsstoffen. Gegen den 46-Jährigen  wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.