Inzidenz liegt im Landkreis heute bei 4,2 Fällen - Stadt Rosenheim auf 7,9 Fälle in der Inzidenz leicht gestiegen


Nach einer Woche ohne neue Fälle an den Schulen in Stadt und Landkreis wird nun ein Corona-Neuinfizierter von der Berufsschule II in Rosenheim gemeldet. Ob es sich um die Delta-Variante handelt, wird nicht bekannt gegeben. Alle engen Kontaktpersonen befinden sich jedenfalls in Quarantäne, heißt es beim Landratsamt.


Die Corona-Inzidenz liegt im Landkreis derweil am heutigen Donnerstagmorgen bei 4,2 Fällen – das sind nun elf offiziell registrierte Corona-Neuinfizierte im Kreisgebiet in den vergangenen sieben Tagen.

Die Stadt Rosenheim registriert heute gestiegene 7,9 Fälle in der Inzidenz.

Für den Landkreis Mühldorf werden jetzt 2,6 Fälle gemeldet und für den Landkreis Traunstein 6,8 Fälle in der Inzidenz.