Am Sonntag im Museum in Amerang: Zwei Bäckerinnen über die Schulter schauen - Die Corona-Schutzmaßnahmen beachtend


 

Brot backen – das steht auf dem Programm des Bauernhausmuseums in Amerang am kommenden Sonntag, 11. Juli. Von 11 bis 13 Uhr kann man den beiden Bäckerinnen über die Schulter schauen, wenn sie mit den Händen den Teig nochmal kräftig durchkneten.Die Corona-Schutzmaßnahmen müssen dabei natürlich alle beachten – Maske, Abstand, Hygiene.


In der Küche des Vierseithofs gehen die runden Teiglinge noch mal, ehe sie eingeschossen werden. Aus dem Steinbackofen im Brechlbad weht der Duft von frisch gebackenem Brot über das Museumsgelände. So gut! Mmmhhhhh …

Foto: Bauernhausmuseum Amerang