Wer Kinder betreut, sollte für den Notfall gerüstet sein: Zweiteiliger Malteser-Abendkurs nächsten Dienstag und Mittwoch


Wer Kinder betreut, sollte für den Notfall gerüstet sein. Eltern, Großeltern und andere Betreuungspersonen lernen im zweiteiligen Malteser Abendkurs „Erste Hilfe bei Kindernotfällen“ in Theorie und Praxis, wie sie bei Unfällen oder akuten Erkrankungen richtig handeln.


Themen sind unter anderem Verbrennungen, Allergien, Verschlucken von Gegenständen, Vergiftungen, Hautverletzungen sowie die Seitenlage und die Wiederbelebung von Säuglingen und Kindern.

Der Kurs findet am Dienstag, 13. und Mittwoch, 14. Juli, jeweils von 19 bis 22.15 Uhr im Malteserhaus in der Rathausstraße 25 in Rosenheim statt.

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.malteser-rosenheim.de.

Dort sind auch die aktuellen Anforderungen hinsichtlich der aktuell geltenden Hygienevorschriften (wie negativer Coronatest und medizinischer Mund-Nasen-Schutz) zu finden.

Foto: Düpjohann/Malteser