Unser Kino-Tipp am Stoa bei Edling: Minari, herausragendes Drama über eine Familie koreanischer Einwanderer und ihren amerikanischen Traum


Minari – wo wir Wurzeln schlagen. So heißt der Film, der am heutigen Dienstagabend am Stoa bei Edling gezeigt wird.


Es ist ein herausragendes Drama über eine Familie koreanischer Einwanderer und ihren amerikanischen Traum, für das sich Filmemacher Lee Isaac Chung von seiner eigenen Kindheit in Arkansas inspirieren ließ. Der kleine Alan Kim erobert die Herzen der Zuschauer im Sturm als Sohn in diesem stimmig erzählten Oscar-Kandidat – im Spannungsfeld zwischen John Ford und François Truffaut.

Darum geht’s:
 
Die koreanischen Eheleute Jacob und Monica ziehen mit ihren beiden Kindern David und Anne Mitte der 80er in die Ozarks in Arkansas, wo sich Jacob den Traum von einer eigenen Farm mit koreanischem Gemüse und Obst erfüllen will.

Die Spannungen in der Familie wachsen. Dann zieht auch noch Monicas Mutter aus Südkorea zur Familie und soll in Davids Zimmer wohnen. Ein großes Ärgernis für den Buben. Doch langsam kommen sich Oma und Enkel näher.

USA

2020

FILMREIHE am Stoa

REGIE Lee Isaac Chung

DARSTELLER Steven Yeun, Han Ye-ri, Alan Kim, Noel Kate Cho, Youn Yuh-jung, Will Patton, Daryl Cox

AB 6 JAHRE

LÄNGE 115 MIN.

So geht Kino aktuell:

  • Die Filme beginnen – bei jedem Wetter – zwischen 21 und 21.30 Uhr
  • Einlass: 20 Uhr
  • Am Sonntag Biergartenbetrieb ab 16 Uhr

Es gibt Snacks, Suppen und kleine Speisen – am Sonntag wird bei schönem Wetter gegrillt.

Fürs Trinken gesorgt: Das Mitbringen von eigenen Getränken ist nicht erlaubt.

Ausführliche Infos und Reservierung auf www.kino-utopia.de

Das weitere Programm diese Woche im Überblick:

Di. 6. Juli: Vorpremiere „Minari – wo wir Wurzeln schlagen“

  • Mi 07.Jul
    Der Rausch
    Vier befreundete Lehrer, die das Gefühl haben, zu wenig erreicht zu haben in ihrem Leben bzw. dass nichts läuft wie es sollte, verabreden sich zu einem…
  • Do 08.Jul
    Bohemian Rhapsody
    1970 gründen Freddie Mercury , Brian May, Roger Taylor und John Deacon die Band Queen. Der Erfolg kommt schnell und die Band hat einen Hit nach…
  • Fr 09.Jul
    Auf alles, was uns glücklich macht
    Als Kinder sind die vier Freunde Giulio (Pierfrancesco Favino), Gemma, Paolo und Riccardo unzertrennlich. Doch im Laufe ihres Erwachsenenlebens führen unterschiedlicher materieller Wohlstand, persönliche Schicksalsschläge und…
  • Sa 10.Jul
    DJ HELL
    18 Uhr Eintritt: 12 Euro/10 Euro ab 18 Jahren AB 16 Uhr Dj Bassinsky von Tanzbude Elektra DJ HELL
  • So 11.Jul
    Live: Tango à Trois + VIER JAHRESZEITEN
    Eintritt: 12€/16€ Anmeldung unter: info@kino-utopia.de Name, Adresse, Anzahl

    20:30 Uhr Tango à Trois: Arben Spahiu, Violine Peter Wöpke, Cello Peter Ludwig