Podiumsdiskussion der Grünen am 12. Juli beim Fichter in Ramsau


Der Kreisverband von Bündnis 90/Die Grünen Mühldorf lädt am Montag, 12. Juli, alle Kulturinteressierten zu einer Diskussionsrunde in Fichters Bio-Biergarten in Ramsau ein. Auf der Bühne trifft die Landtagsabgeordnete Sanne Kurz auf den Künstler Werner Meier und den Kulturhistoriker Klaus-Jürgen Falk. Moderiert wird das Gespräch vom grünen Bundestagskandidaten Chris Arz. Beginn ist um 19 Uhr, bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung corona-konform im Innenraum statt.


Sanne Kurz, kulturpolitische Sprecherin im bayerischen Landtag, tritt nach der Coronakrise mehr denn je für die Kunst- und Kulturszene ein, und fordert angemessene Bezahlung und Absicherung von Künstlern und Kulturschaffenden.

Werner Meier, der mit den Sternschnuppe-Kinderliedern sowie Soloprogrammen auf der Bühne steht, vertritt die Künstlerseite und beleuchtet den Umgang der
Politik mit den Kulturscha*enden während und nach der Krise als Betroffener.

Klaus-Jürgen Falk zeigt den Werdegang und Stellenwert von Kultur im allgemeinen am Beispiel der Historie auf, und bringt die Diskussion, ob Kultur ein Luxusgut
ist, in den historischen Kontext.

Im Anschluss an die Veranstaltung ist Raum, um sich weiter auszutauschen oder einfach einen Sommerabend im Biergarten zu genießen.