Jetzt neu: Beratung durch die Stiftung Ecksberg im Rathaus Gars - Jeden dritten Dienstagvormittag im Monat


Die „offenen und ambulanten Angebote“ der Stiftung Ecksberg weiten ihr Angebot der regionalen Offenen Behindertenarbeit (OBA) aus: Ab sofort gibt es eine monatliche Beratung im Rathaus in Gars. Dafür stellt die Gemeinde Gars einen Raum kostenlos zur Verfügung. Zu den Aufgaben der Offenen Behindertenarbeit (OBA) der Stiftung Ecksberg gehört es Menschen mit geistiger, körperlicher oder Mehrfachbehinderung, chronischer Erkrankung und Pflegebedürftigkeit aus dem Landkreis Mühldorf bei der Bewältigung verschiedener Lebenslagen zu unterstützen.


 

Auch Familienangehörige oder gesetzliche Vertreter und Institutionen können sich mit Ihren Anliegen an die OBA wenden. Diese Beratung ist kostenlos, unverbindlich und absolut vertraulich!

Gestartet wird am Dienstag, 20. Juli. In der Zeit von 9.30 bis 11.30 Uhr stehen erfahrene Beraterinnen für alle Fragen und Anliegen zur Verfügung. Dabei können benötigte Hilfen, Entlastungs- und Unterstützungsangebote aus dem Landkreis Mühldorf genauso vermittelt werden, wie Hilfestellungen bei behördlichen Angelegenheiten (zum Beispiel Ausfüllen eines Antrages).

Mit einer Anmeldung ist sichergestellt, dass ein Termin zur Verfügung steht. Die Anmeldung kann telefonisch unter 08631 / 98 474 27 vorgenommen werden oder per Mail an oba@ecksberg.de.