Die Beratungen im Wasserburger „BürgerBahnhof“ in dieser Woche


Die Möglichkeit, sich bei sozialen, interkulturellen, familiären oder finanziellen Anliegen kostenfrei beraten zu lassen, bietet der Wasserburger „BürgerBahnhof“. Dabei gibt es für alle Belange passende Gesprächspartner. Auch in der kommenden Woche haben die Berater des „BürgerBahnhofs“ wieder ein offenes Ohr für die Wasserburger.


Das Kontaktcafé des Behindertenbeirats findet nach einer langen Coronazwangspause nun auch wieder statt. Regelmäßige Treffen sind am jeweils 1. Mittwoch im Monat von 14 bis 16 Uhr im Cafesito im BürgerBahnhof Wasserburg.

Dabei kann Kontakt zu anderen Betroffenen und Angehörigen geknüpft und sich in lockerer Gesprächsatmosphäre – nicht nur zu Fragen zu Behinderung – ausgetauscht werden. Die Beiräte stehen für Fragen und Informationen zu Verfügung und es können auch individuelle Beratungstermine vereinbart werden.

 

 

Wer Unterstützung beim Ausfüllen von Formularen benötiget, dem helfen die Formularausfüllhelfer gerne nach Terminvereinbarung unter 08071/5975286.