Ein schöner Familien-Ausflug: Die geheimnisvolle Welt der Greifvögel wartet ab Sonntag wieder bei der Falknerei Burg Hohenaschau


Ab dem kommenden Sonntag, 4. Juli, bis Ende August hat die Falknerei Burg Hohenaschau wieder ihre Ferien-Öffnungszeiten:


Dienstag bis Sonntag 11 und 15 Uhr Einlass je 30 Minuten zuvor.

Die geheimnisvolle Welt der Greifvögel wartet: Besucher erleben dabei hautnah den atemberaubenden Steilstoß des Falken, das majestätische Kreisen des Adlers und das schwerelose Dahingleiten des Milans.

Parken ist an der Festhalle Hohenaschau möglich – Fußmarsch dann etwa zehn Minuten. Die Auffahrt zur Falknerei ist nicht erlaubt.

Tipp: Bitte die Toiletten im Festhallengelände benutzen.

Bei heißem Wetter einen Sonnenschutz mitnehmen.

Aus Tierschutzgründen ist das Mitbringen von Hunden nicht gestattet.

Bei Regen, Sturm, Gewitter oder extremer Hitze kann die Vorführung ausfallen.

Bittedas Corona-Schutz- und Hygienekonzept (FFP2-Maskenpflicht, Kinder Mund-Nasen-Bedeckung, Abstand) beachten.

Weitere Infos unter www.falknerei-burghohenaschau.de oder unter der 0170-5804958.

Foto: H. Reiter