Gemeinderat Rechtmehring beschließt den Entwurf als Satzung


Bereits Anfang des Jahres bewilligte der Rechtmehringer Gemeinderat den Entwurf für den Bebauungsplan „Dunsern“ und legte ihn anschließend zur Beteiligung der Behörden und Träger öffentlicher Belange aus. Auch Bürger hatten die Möglichkeit, die Unterlagen im Rathaus einzusehen und sich dazu zu äußern.


Von den Bürgern gingen, wie Bürgermeister Sebastian Linner in der jüngsten Sitzung des Gemeinderats berichtete, keine Stellungnahmen ein. Die wenigen Anregungen der Träger öffentlicher Belange konnte der Rat einstimmig abwägen. Unter deren Einbeziehung konnte das Gremium den Entwurf des Bebauungsplans „Dunsern“ nun einstimmig als Satzung beschließen.