Bauarbeiten für Mini-Kreisverkehr in Eiselfing laufen seit heute


 

 

 

Die Bauarbeiten für den Kreisverkehr in der Eiselfinger Ortsmitte haben am heutigen Montagmorgen wie angekündigt begonnen. Auch wenn zahlreiche Verkehrsteilnehmer die im Vorfeld eingerichtete und entsprechend ausgeschilderte, weiträumige Umleitung aktuell einfach ignorieren, gibt es im Bereich der mehrwöchigen Baustelle bereits kein Durchkommen mehr (Foto).


Mitarbeiter der Gemeinde Eiselfing kontrollieren unter anderem den sensiblen Bereich rund um den Kindergarten und die Schule, für den weiterhin die bekannte Einbahnregelung gilt.

Verstöße dagegen werden konsequent zur Anzeige gebracht. Die Polizei führt in diesen Tagen zudem rund um Eiselfing im Rahmen des Streifendiensts vermehrt Kontrollen durch.

Für den Bus-Linienverkehr wurden folgende Ersatzhaltestellen eingerichtet und beschildert:

In der Ameranger Straße in Eiselfing (bislang auf Höhe Gasthaus Sanftl) jetzt am Ortsrand an der Berger Straße. In der Rosenheimer Straße in Eiselfing (bislang auf Höhe der Metzgerei Gassner) jetzt am Ortsrand gegenüber des Autohauses Gartner. Und in Bachmehring (bislang auf Höhe der Obermüllerstraße bei der Verkehrsinsel) jetzt in der Wasserburger Straße direkt am Ortseingang von Wasserburg kommend. Die Abfahrtszeiten des Linienverkehrs bleiben jeweils unverändert.