Alex und Fabian Kanzelsberger verteidigen weiter für Waldkraiburg


Vor der Bekanntgabe weiterer Neuzugänge kann der Eishockey-Bayernligist aus Waldkraiburg zwei Verlängerungen vermelden. Fabian und Alexander Kanzelsberger, ihres Zeichens zwei gestandene Verteidiger, Ur-Löwen und Zwillingsbrüder, passen auch in dieser Saison darauf auf, dass nicht zu viele Schüsse auf das Tor der Industriestädter gelangen.


Geboren in Altötting, spielten beide Brüder von Kindesbeinen an durch alle U-Teams für den EHC Waldkraiburg.

Dabei wurde Fabian bereits in der Saison 14/15, Alex ein Jahr später in der Saison 15/16 in der ersten Mannschaft des EHC eingesetzt.

Beide Defensivspieler hatten somit ihren Teil zum Meistertitel im Jahre 2016 beigetragen und durften zurecht inmitten glücklicher Fanmassen den höchsten Titel im bayerischen Eishockey feiern.

Mit vielen Toren konnte weder der Eine noch der Andere in der Vergangenheit glänzen, als Verteidiger ist dies jedoch nicht ihre Aufgabe.

In erster Linie verteidigen Fabian und Alex das eigene Tor und setzen hierfür alle zur Verfügung stehenden Ausrüstungsgegenstände und zur Not auch Körperteile ein, auch wenn es schmerzen sollte. Zusammen mit der Spielübersicht beim Aufbau eines Angriffs, sind beide Spieler nach wie vor ein unverzichtbarer Teil des Teams und der EHC Waldkraiburg kann sich freuen die Brüder weiterhin auf der eigenen Bank zu haben.

AHA