Im Landkreis Mühldorf Inzidenz auf 9,5 - Leider auch wieder ein Todesfall


Im Zuständigkeitsbereich des Landkreises Mühldorf  ist eine weitere Person, die mit dem Corona-Virus infiziert war, verstorben. Seit der letzten Statusmeldung vom Montag gibt es sieben neue bestätigte Corona-Fälle. Die Zahl der aktiven Fälle beträgt 21, meldet das Landratsamt. Die 7-Tage-Inzidenz liegt aktuell laut RKI bei 9,5.  In der Woche vom 14. bis 20. Juni, wurden insgesamt 1.469 PCR-Tests an den Testzentren, in den Heimen und bei Reihentestungen im Landkreis durchgeführt. Die Zahl der gemeldeten Schnell- beziehungsweise Selbsttests belief sich auf 26.462 (Vorwoche 29.878) in den Testzentren, Heimen, Schulen und in den Apotheken im Landkreis. In den Gesamtzahlen der Schnelltests sind insgesamt 21.616  Selbsttests derSchüler enthalten (Vorwoche 23.273). In diesem Zeitraum gab es keine bestätigten Infektionsfälle an den Schulen. Auch in den Kitas wurden keine Infektionsfälle verzeichnet.