Totes Haustier von Nachbarn auf einer Straße liegend entdeckt - Polizei sucht Zeugen-Hinweise


Eine 46-Jährige erstattete gestern bei der Polizei eine Anzeige – ihre Katze war von Nachbarn tot aufgefunden worden. Das tote Haustier war bereits am vergangenen Freitagmorgen auf der Äußeren Münchener Straße in Rosenheim liegend entdeckt worden. Lebend sei die Katze zuletzt kurz vor Mitternacht gesehen worden.


Über dem linken Kniegelenk des Tiers wurde eine Wunde festgestellt – das Verletzungsbild stamme mit hoher Wahrscheinlichkeit von einem Schuss, meldet die Polizei am heutigen Dienstagmorgen.

Es komme offenbar ein Luftgewehr als Tatwaffe in Frage.

Die Polizei ermittelt nun wegen eines Verstoßes nach dem Tierschutzgesetz.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Rosenheimer Polizei unter der Telefonnummer 08031/200-2200 in Verbindung zu setzen.