Überschattet werden die niedrigen Inzidenz-Zahlen im Landkreis heute Morgen von einer traurigen Nachricht des RKI


Überschattet werden die niedrigen Inzidenz-Zahlen im Landkreis heute von der traurigen Nachricht des RKI, dass es drei weitere Corona-Todesfälle über Nacht gegeben hat. 461 Verstorbene beklagt das Kreisgebiet nun seit dem Beginn der Pandemie.


Die Corona-Inzidenz liegt im Landkreis am heutigen Dienstagmorgen bei 16,1 Fällen – das sind 42 offiziell registrierte Corona-Neuinfizierte im Kreisgebiet in den vergangenen sieben Tagen.

Die Stadt Rosenheim bleibt seit vier Tagen konstant bei 4,7 Fällen in der Inzidenz. Aber auch hier meldet das RKI zwei Corona-Todesfälle seit gestern – insgesamt 66 Verstorbene in Verbindung mit Covid19.

Für den Landkreis Mühldorf werden heute wieder 5,2 Fälle registriert und für den Landkreis Traunstein 12,4 Fälle in der Inzidenz.