Samt Mini-Bagger als Ladung - Fahrzeug-Verbindung hatte sich zuvor gelöst: Traktor-Fahrer zum Glück unverletzt


Mit seinem Traktor samt Anhänger war ein 62-Jähriger am gestrigen Montagmittag auf der Kreisstraße RO16 im Gemeindegebiet von Riedering unterwegs. Der Fahrer beförderte auf dem Anhänger einen Mini-Bagger. Plötzlich geriet das Zugfahrzeug zu nah in den Bereich des rechten Fahrbahn-Banketts. Der 62-Jährige lenkte gegen, der Anhänger verfing sich jedoch weiter im Bankett und stürzte samt Bagger-Ladung einen Abhang hinunter.


Der Traktor blieb zum Glück auf der Fahrbahn größtenteils stehen, da sich die Fahrzeug-Verbindung vorher noch löste.Dadurch blieb der Mann zum Glück unverletzt.

Der auf dem Anhänger geladene Bagger durchbrach die Bordwände, die Seitenscheiben zerbrachen und das Dach am Arbeitsgerät wurde beschädigt. Insgesamt dürfte ein Sachschaden von rund 5000 Euro entstanden sein.