Laut Karte des Deutschen Wetterdienstes: Zwischen 11 und 16 Uhr den Aufenthalt im Freien vermeiden


Das ist heute die Karte des Deutschen Wetterdienstes zur UV-Strahlung. Sehr hoch ist demnach die Gesundheitsgefährdung in unserer Region. Der UV-Gefahrenindex teilt den Wertebereich des UV-Index in fünf Bereiche zur gesundheitlichen Gefährdung ein. Er erleichtert damit die Beurteilung der gesundheitlichen Risiken beim Aufenthalt in der Sonne – heute wird bei uns die vorletzte Stufe erreicht. Das heißt konkret: Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) rät, zwischen 11 und 16 Uhr den Aufenthalt im Freien zu vermeiden …


Aber auch im Schatten gehören ein sonnendichtes Hemd, lange Hosen, Sonnencreme, Sonnenbrille und ein breitkrempiger Hut zum sonnengerechten Verhalten, sagt die WHO.