Polizei stoppt unvernünftigen Radfahrer in Rosenheim


Gegen 00.30 Uhr wurde heute Nacht eine Streifenbesatzung der Rosenheimer Polizei auf einen Fahrradfahrer in der Ebersberger Straße aufmerksam, der mitten auf der Fahrbahn ohne Licht fuhr und eine Bierflasche in der Hand hielt. Während der Kontrolle des 26-Jährigen aus Nordrhein-Westfalen konnte deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1.6 Promille. Der junge Mann wurde daraufhin zur Dienststelle gebracht, wo eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Der 26-Jährige konnte im Anschluss zu Fuß weiter zu seiner Unterkunft gehen.