Die Stiftung Ambulantes Kinderhospiz sucht dringend ehrenamtliche Familienbegleiter - Schulung ab September in Wasserburg


Wer hilft mit? Das Regionalzentrum der Stiftung Ambulantes Kinderhospiz in Rosenheim sucht dringend ehrenamtliche Familienbegleiter*innen und bietet dafür eine Schulung ab September in Wasserburg an. Die Stiftung kümmert sich um schwerstkranke Kinde und deren Familien. Interessierte können sich ab sofort anmelden.


Ehrenamtliche Familienbegleiter*innen sind ein extrem wichtiger Baustein in der Arbeit der Stiftung AKM. Jede betroffene Familie wird sowohl von einer hauptamtlichen Fachkraft, als auch von einem/r Ehrenamtlichen betreut.

Diese Familienbegleiter*innen gehen einmal pro Woche in die Familie und betreuen das kranke Kind oder Geschwisterkinder über die Zeit der Erkrankung und bei Bedarf auch über den Tod hinaus.

Sie schenken dem Kind ungeteilte Aufmerksamkeit und den Familien ein Stück Normalität in einer Ausnahmesituation.

Spielen, Lachen, Reden, zusammen traurig sein: Als Vertrauensperson der Kinder und der Eltern sind sie wie ein Leuchtturm in schönen und schwierigen Zeiten. Ein regelmäßiger Austausch zwischen Familienbegleiter*in und der hauptamtlichen Fachkraft ist dabei die Basis der Zusammenarbeit.

Darüber hinaus finden kostenlose Praxisbegleitungsgruppen, Supervisionsgruppen und Fortbildungen statt.

Der ambulante Dienst des Zentrums Südostoberbayern deckt Rosenheim Stadt und Landkreis sowie die Landkreise Altötting, Berchtesgadener Land, Mühldorf und Traunstein ab.

Die Schulung findet in Wasserburg (Surauerstraße 5, 83512 Wasserburg am Inn) statt und ist in insgesamt vier Blöcke aufgeteilt:

 

  1. Block: Do, 16. September – So, 19. September 2021
  2. Block: Fr, 15. Oktober – So, 17.Oktober 2021
  3. Block: Fr, 19. November – So, 21. November 2021
  4. Block: Fr, 28. Januar – So, 30. Januar 2022

 

Kontakt für Anmeldung oder weitere Rückfragen:

Christina Schultz

(Schulungsleitung ehrenamtliche Familienbegleiter Zentrum Südostoberbayern)

Mail: christina.schultz@kinderhospiz-muenchen.de

Mobil: +49 176 12 34 66 99