31-Jährige aus Bad Endorf mit rund zwei Promille unterwegs - Wasserburgerin (18) verletzt


Eine 31-jährige Autofahrerin aus Bad Endorf befuhr am Freitag mit ihrem Pkw die Wasserburger Straße in Vogtareuth. Ihr kam eine 18-jährige Autofahrerin aus Wasserburg entgegen. Die 31-Jährige kam mit ihrem Wagen von der Fahrbahn ab und stieß frontal gegen den entgegenkommenden Pkw der jungen Wasserburgerin, meldet die Polizei am Sonntagmorgen.


Durch den Verkehrsunfall wurden beide Fahrzeugführerinnen leicht verletzt.

An den Autos entstand jeweils Totalschaden. Sie waren nicht mehr fahrbereit und mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

Im Rahmen der Unfallaufnahme bemerklten die Polizisten bei der 31-Jährigen starken Alkoholgeruch – ein Test ergab rund zwei Promille.

Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und der Führerschein sichergestellt.

Gegen die Bad Endorferin leiteten die Beamten ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs sowie fahrlässiger Körperverletzung ein.