Am Donnerstagnachmittag: Lkw-Unfall auf der A8 kurz nach der Rastanlage Samerberg


Ein Lkw, geführt von einem 58-jährigen Mann aus Ungarn, war heute auf der A8 zwischen den Anschlussstellen Rohrdorf und Achenmühle in Fahrtrichtung Salzburg unterwegs. Gegen 15.30 Uhr kam der Sattelzug aus bislang unbekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei kippte der mit 24 Tonnen Wasserflaschen beladene Lastwagen an einer Böschung um und kam auf der rechten Fahrzeugseite zum Liegen.


Der Lkw-Fahrer wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Die rechte Fahrspur musste gesperrt werden.

 

Vor der Bergung musste die Ladung umgeladen werden. Zur Bergung des Lastwagens waren kurzzeitige Sperrungen erforderlich. Es kam zu Stauungen und Behinderungen.

 

Fotos: FKN