Hausärzte im Isental verimpfen 2400 Dosen Biontech - Hälfte der Termine aber schon reserviert


Nächste große Impfaktion in der St. Wolfganger Goldachhalle: Die Hausärzte im Isental verimpfen kommendes Wochenende 2400 Dosen Biontech. Die Aktion ist schon ein Erfolg, bevor sie überhaupt begonnen hat. Nach Bekanntgabe der Aktion über die Arztpraxen wurden in einer ersten Anmelderunde bereits 1200 Termine vergeben. „Wir haben dann das Anmelde-Portal vorerst gestoppt“, berichtet der Hauptorganisator, Allgemeinarzt Udo Hahn.


Die „Biontech-Impftage“ finden am Samstag und Sonntag, 12., 13. Juni, von 8 bis 20 Uhr statt.Die Terminvergabe wird über die Hausärzte im Isental organisiert. Verimpft werden 2400 Dosen des Vakzins von Biontech, da man vor allem auch der jungen Generation ein Impfangebot machen wolle. In einer zweiten Anmelderunde sollen diese weitere 1200 Impftermine über die Hausärzte im Isental vergeben werden. Alle Impfwilligen ab 18 Jahren können das Angebot wahrnehmen.