Kultusminister Michael Piazolo macht den Schülern und Lehrern Hoffnung auf eine Lockerung dieser nun schon so langen Pflicht


Kultusminister Michael Piazolo macht den Schülern und Lehrern Hoffnung, dass auch in Bayern die Maskenpflicht bald gelockert wird. Das jedenfalls hat er heute dem Bayerischen Rundfunk auf Nachfrage mitgeteilt, nachdem Sachsen angekündigt hatte, ab dem kommenden Montag die Maskenpflicht in den Schulen aufzuheben – vorausgesetzt, die Corona-Inzidenz liege stabil unter der 35.


In Bayern liegt sie laut RKI heute bei 24. Bayern habe ein sehr gutes Sicherheitskonzept mit Tests, Lüftungskonzepten und – derzeit noch – mit Maskenpflicht. Aber, so der Minister, er möchte nun auch, dass in Bayern jetzt bald inzidenz-abhängige Lockerungen der Maskenpflicht umgesetzt werden.

Nach Aussage Piazolos werden vom Kultusministerium aktuell entsprechende Vorschläge erarbeitet und mit dem Gesundheitsministerium abgesprochen.